Wissenswertes

Die Trennung der Eheleute

Die Trennung der Eheleute Eine Trennung der Eheleute hat noch keine unmittelbaren Auswirkungen auf eine Änderung der Steuerklasse. Erst auf den auf den Trennungsvollzug folgendem Jahr muss die Steuerklasse geändert werden. Ihr Fachanwalt für Familienrecht in Krefeld hilft rund um die Trennung der Eheleute und ihre Folgen. Die Trennung führt auch nicht zu dem Verlust des Krankenversicherungsschutzes. Auch während der Trennungsphase sind die Kinder und der unterhaltsberechtigte Partner auch weiterhin bei dem Unterhaltspflichtigen versichert. Insbesondere die [...]

Umgang

Umgang des Kindes mit den Eltern Der Umgang mit einem Elternteil ist bei Trennung der Eltern gesetzlich normiert. Gemäß § 1684 BGB hat das Recht auf Umgang mit jedem Elternteil. Jeder Elternteil ist zum Umgang mit dem Kind verpflichtet und berechtigt. Die Umgangsregelung ist damit in dreifacher Abstufung normiert. Dies bedeutet, dass an erster Stelle das Recht des Kindes auf Umgang mit dem Elternteil steht. Dies ist ein verfassungsrechtliches Recht, welches auch im Grundgesetz  (Art. 6 GG) verankert [...]

Wechselmodell gegen Residenzmodell?

Das Wechselmodell bei gemeinsamer elterlichen Sorge  Das Wechselmodell bei Umgang und gemeinsamer elterlichen Sorge war nach der bisherigen obergerichtlichen Rechtsprechung mehr als ein Ausnahmefall. Die Anerkennung des Wechselmodells war stets streitig und gelang in Folge dessen kaum zur Anwendung. Die Familiengerichte beschränkten sich regelmäßig auf das klassische Residenzmodell. Unter bestimmten Voraussetzungen kann nunmehr – entgegen der bisherigen Rechtsprechung – aufgrund einer Entscheidung des Bundesgerichtshofes vom 01.02.2017 zu dem Aktenzeichen XII ZB 601/15 jedes Elternteil für sich ein Wechselmodell [...]

Neue Düsseldorfer Tabelle 2017

Düsseldorfer Tabelle 2017 und Kindesunterhalt Seit dem 01.01.2017 hat  die Düsseldorfer Tabelle  eine Änderung bzw. Anpassung erfahren. Die Düsseldorfer Tabelle wird als Berechnungsgrundlage für die Barunterhaltszahlungen beim Kindesunterhalt genommen. Anhand des Nettoeinkommens des Unterhaltspflichtigen wird eine Einstufung in die jeweilige Einkommensgruppe vorgenommen. Bei einer größeren Anzahl von Unterhaltsberechtigten wird in der Regel eine Abstufung vorgenommen. Bei einer geringeren Anzahl erfolgt stattdessen eine Höherstufung. Im Falle einer dynamischen Unterhaltsverpflichtung hat die Änderung in der Düsseldorfer Tabelle auch automatisch die [...]

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Das unerlaubte Entfernen vom Unfallort und seine Folgen Der strafrechtlich normierte Tatbestand des unerlaubten Entfernens vom Unfallort gem. § 142 StGB oftmals auch landläufig als Unfallflucht bzw. Fahrerflucht bezeichnet, ist ein stets im Verkehrsrecht anzutreffendes  Delikt. Ca. 70 % der Verkehrsdelikte sind auf ein unerlaubtes Entfernen vom Unfallort zurückzuführen. Alkohol- oder Drogendelikte im Straßenverkehr dürften daher in Anbetracht dieses Prozentsatzes und der Häufigkeit praktisch als Ausnahmefälle zu werten sein. Das unerlaubte Entfernen vom Unfallort und die damit ergebenden strafrechtlichen [...]

Wie berechne ich den Kindesunterhalt?

Kindesunterhalt für ein minderjähriges Kind Bei Trennung der Eltern ist der Kindesunterhalt ein wesentlicher Faktor, welche zeitnah geregelt werden sollte. Insbesondere bei minderjährigen Kindern ist es wichtig, sofort tätig zu werden. Die Höhe des Kindesunterhaltes richtet sich nach der Düsseldorfer Tabelle. Um die Höhe des geschuldeten Unterhalts geltend zu machen, gewährt der Gesetzgeber dem Unterhaltsberechtigten einen Anspruch auf Auskunft gegen den Unterhaltspflichtigen. Der Unterhaltspflichtige ist gegenüber dem Unterhaltsberechtigten also zur Auskunft über seine Einkommensverhältnisse verpflichtet. Dies geschieht in der [...]